Reisetagebuch Alaska im Sommer 2011

Montag, 6. Juni 2011

Die Nacht war recht kalt, dafür scheint heute morgen die Sonne. Bei tollem Wetter fahren wir weiter nach Talkeetna. Auf dem Weg dorthin sehen wir zum ersten Mal den über 6000 m hohen, Schnee bedeckten, Mount Mc. Kinley (2015 umbenannt in "Denali").


Der Mount Mc. Kinley!

Zuerst schauen wir uns etwas im Ort um. Der Ort ist ziehmlich bekannt und es gibt entsprechend viel Tourismus hier. Es gefällt uns aber gut und gibt auch entsprechend viele Fotos.


Talkeetna


Der Mount Mc. Kinley!!

Die Hauptatraktion hier sind aber Rundflüge um den Mount Mc Kinley. Das ist natürlich genau das richtige für uns und so machen wir einen etwa einstündigen Rundflug. Einfach super!!! Wir fliegen zwischen den Gipfeln durch, umrunden die Spitze des Mount Mc Kinley und können auch noch einige Bergsteiger entdecken, die es sicher viel schwerer haben hier hoch zu kommen als wir. Unser Flug geht auf über 6000 m Höhe und so brauchen wir sogar Sauerstoffmasken. Dieser Flug ist wirklich ein Wahnsinnserlebnis!!!


Genau das Richtige für eien Flug um den Mount Mc. Kinley!!!


...und los gehts!!!!


Zwei Bergsteiger


Das Lager der Bergsteiger


Zurück in Talkeetna

Dann fahren wir noch zum Einkaufen, es gibt heute einen zweiten Versuch mit Hackfleischsoße um die Ehre der Campingküche wieder herzustellen.
Wir bleiben heute auf dem Campingplatz in Talkeetna.


Berichtet das Fernsehen etwa schon über unsere Kochkunst???

Fortsetzung...             (Zurück zur  Übersicht )


Klaus-Dieter Friedrich , Juni 2011    Datenschutzerklärung